Häufig gestellte Fragen

Hier findest du Antworten auf Fragen, die uns immer wieder gestellt werden.     

Werden spezielle Berufe gefordert?

Eine spezielle Ausbildung oder Beruf wird von uns nicht gefordert. Jeder ist als Mitglied für die freiwillige Feuerwehr geeignet!

Muss ich sportlich sein?

Eine durchschnittliche Belastbarkeit ist für den Feuerwehrdienst völlig ausreichend. Bei Atemschutzgeräteträgern (spezieller Lehrgang) wird eine gute Kondition erwartet, die in regelmäßigen Abständen von einem Arzt geprüft wird.

Wann finden die Übungen statt?

Von März bis Oktober findet pro Monat ca. 1 Übung statt, Maschinisten und Atemschutzgeräteträger haben zusätzliche Übungen. Die Übungen und Ausbildungen beginnen abends ab 20:00 Uhr. Unseren Übungsplan findest du hier Übungspläne. Die Alarmierung zu Einsätzen erfolgt über Funkmeldeempfänger und/oder zusätzlich über die Sirene.

Was kostet die Mitgliedschaft in der Feuerwehr Martinszell?

Der Mitgliedbeitrag beträgt jährlich 3,- Euro. Die Kosten für die Ausrüstung trägt die Gemeinde Waltenhofen.

Was ist wenn ich keine Zeit habe, krank oder im Urlaub bin?

Wir sind eine freiwillige Feuerwehr - es gibt keinen Schichtdienst oder besondere Einteilungen. Wenn du einmal keine Zeit hast, reicht eine Entschuldigung bei deinem Einheitsführer.

Wenn du weitere Fragen hast, dann schreib uns: Email an FF Martinszell